02662 - 939509  Mühlentalstraße 16 * 57629 Wied

Informationen des Gemeinderates

Manfred Graulich Sonntag, 6. Januar 2019 von Manfred Graulich

Einsammeln der Weihnachtsbäume am 12.01.19

Die Weihnachtsbäume werden am Samstag, den 12. Januar 2019 von der Feuerwehr eingesammelt.

Bitte die Weihnachtsbäume, frei von allem Weihnachtsschmuck, vor dem Haus am Bürgersteig ablegen.

Für das Abholen wird um einen kleinen Beitrag für die Jugendfeuerwehr gebeten. Es wäre schön, wenn sich alle Haushalte daran beteiligen könnten.

Manfred Graulich Samstag, 8. Dezember 2018 von Manfred Graulich

Der Platz vor dem Dorfbrunnen ist kein Hundeklo!

Es kann nicht mehr länger geduldet werden, dass unverantwortliche Hundebesitzer sich nicht um die Hinterlassenschaften ihrer Hunde kümmern.

Der Platz vor dem Dorfbrunnen war in einer Art und Weise verdreckt, dass er zum Weihnachtsbaum schmücken kaum betreten werden konnte.

Manfred Graulich Mittwoch, 10. Oktober 2018 von Manfred Graulich

Widerrechtliche Benutzung von Feldwegen

Die Nutzung der Feldweg ist in der Feldwegesatzung der Ortsgemeinde Wied geregelt.

Feldweg befahren dürfen nur Fahrzeuge, die für die Land- und Forstwirtschaft sowie zur der Ausübung der Jagd benötigt werden.

In den letzten Wochen wird wieder ein sehr starker Verkehr von unberechtigten Fahrzeugen festgestellt..

Ich mache darauf aufmerksam, dass es sich bei der unberechtigten Befahrung der Feldwege um eine Ordnungswidrigkeit handelt, die in Zukunft zur Anzeige gebracht wird.

Manfred Graulich Freitag, 11. Januar 2019 von Manfred Graulich

Vertretung des Ortsbürgermeisters

Der Ortsbürgermeister wird in der Zeit vom 28. Januar bis zum 14. Februar vom 1. Beigeordneten Markus Kratzer vertreten.

Manfred Graulich Sonntag, 9. Dezember 2018 von Manfred Graulich

Brennholz für Selbstwerber

Die Verteilung des bestellten Brennholzes hat stattgefunden.

Das Holz kann ab sofort im Wald aufgearbeitet werden.

Die Arbeiten und der Abtransport müssen bis zum 31. März 2019 abgeschlossen sein.

Manfred Graulich Sonntag, 25. November 2018 von Manfred Graulich

Winterdienst, Räum und Streupflicht

Die Straßenreinigungssatzung der Ortsgemeinde Wied verpflichtet die Haus- und Grundstückseigentümer, innerhalb des Ortsbereiches, zur

Räumung von Schnee und Eis. Bei Glätte ist mit abstumpfenden Mitteln zu streuen. Die Räum- und Streupflicht erstreckt sich entlang der Grundstücksgrenze, auf dem Gehweg in seiner ganzen Breite und die Ortsstraßen jeweils bis zur Mitte der Fahrbahn. Streumittel werden an Steigungen in begrenztem Maße zur Verfügung gestellt.

Bei besonders starkem Schneefall leistet die Gemeinde Unterstützung bei der Schneeräumung. Dies dient ausschließlich der Unterstützung und entbindet die Eigentümer jedoch nicht von ihren satzungsmäßigen Pflichten.

Bei Unfällen haftet der jeweilige Haus- und Grundstückseigentümer.

Manfred Graulich Samstag, 6. Oktober 2018 von Manfred Graulich

Entsorgung von kleinteiligem Elektroschrott

Im Dorfgemeinschaftshaus wurde eine Tonne für kleinteiligen Elektroschrott (z.B. Rasierer, Föhn, Toaster, Mixer usw.)aufgestellt.

Die Teile können, zu den üblichen Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters, in die Tonne entsorgt werden. Es dürfen nur Teile abgegeben werden, die in den Einwurfschacht passen.

Großteiliger Elektroschrott ist weiterhin, wie bisher, über die WAB zu entsorgen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.