02662-6289  Mühlentalstraße 16, 57629 Wied

Willkommen

515 Einwohner, davon 507 mit Erstwohnsitz, und 184 Haushalte (Stand 30.06.2018), 4,68 Quadratkilometer Fläche, 305 Meter über dem Meeresspiegel – das sind die nackten Zahlen unserer rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Wied im Westerwald.

Idyllisch gelegen zwischen den Ballungszentren Köln-Bonn und Rhein-Main, die Nähe zur Stadt Hachenburg und ein reges Dorfleben machen Wied zu einem lukrativen Wohnort für Senioren und junge Familien gleichermaßen.

Unsere Vereine organisieren eine Vielzahl von Veranstaltungen von der Karnevalssitzung im Dorfgemeinschaftshaus über die Kirmes im Mai, das Brunnenfest im August sowie das Schlachtfest im Oktober haben ihren festen Platz im Jahreskalender des Dorfes. Die Gemeinde selbst veranstaltet jährlich einen Gemeindewandertag sowie eine vorweihnachtliche Seniorenfeier – mit Unterstützung des Frauenchors im Dorfgemeinschaftshaus.

Landschaftlich prägt das Wiedtal das Erscheinungsbild der Gemeinde. Durch umfangreiche Renaturierungsmaßnahmen entlang prämierter Rad- und Wanderwege ist Wied ein besonderer Ausflugstipp für Naturfreunde.

Am besten, Sie schauen selbst einmal bei uns vorbei – nicht nur im Netz, sondern ganz persönlich.

Bekanntmachung 

Offizielle Wahlergebnisse der Kommunalwahl

Stimmzettel

Kommunalwahlen

Zum Ortsbürgermeister wurde gewählt:

Lars Martin 86,4 % (223 JA / 35 NEIN)

Der Ortsgemeinderat (12 Mitglieder) wurde wie folgt gewählt:

1. Friedhelm Schneider 151 Stimmen

2. Lars Martin 126 Stimmen

3. Alexander Driesch 120 Stimmen

4. Axel Bartz 115 Stimmen

5. Marco Schrooten 111 Stimmen

6. Florian Müller 102 Stimmen

7. Sascha Spöth 94 Stimmen

8. Thomas Bräuer 92 Stimmen

9. Christian Felten 92 Stimmen

10. Detelf Müller 91 Stimmen

11. Alissa Müller 87 Stimmen

12. Andreas Moltkau 83 Stimmen

-------------------------------------------------

13. Birgit Hopfinger 81 Stimmen

14. Elke Rasch 66 Stimmen

15. Brigitte Schneider 52 Stimmen

16. Simone Moltkau 49 Stimmen

17. Marius Monczka 47 Stimmen

18. Marco Groß 27 Stimmen

Aus Vereinfachungsgründen wurden die Gewählten mit weniger als 7 Stimmen hier nicht aufgeführt. Diese können gerne bei der Wahlleiterin Birgit Hopfinger eingesehen werden.

Der neu gewählte Bürgermeister Lars Martin wird die Wahl in den Ortsgemeinderat nicht annehmen. Somit wird Birgit Hopfinger (Nr. 13 mit 81 Stimmen) in den Gemeinderat nachrücken.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nach einer langen Wahlnacht standen die letzten Ergebnisse der Wieder Kommunalwahl erst am Montag gegen 1:30 Uhr fest. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank und höchsten Respekt an alle Wahlhelfer!

Mit einer so positiven Zustimmung bei der Bürgermeisterwahl hatte ich tatsächlich nicht gerechnet. Das hat mich sehr berührt und von Herzen gefreut. Hierfür bedanke ich mich bei allen, die mir Ihr Vertrauen geschenkt haben. 86,4 Prozent ist eine Aussage und gleichzeitig eine Verpflichtung, der ich sehr gerne mit vollem Engagement nachkommen werde.

Das Wahlergebnis für den Gemeinderat zeigt nicht allein durch die vielen vergebenen Stimmen, dass ihr Euch Gedanken gemacht habt. Viele neue Gesichter halten sich die Waage mit bisherigen Gemeinderatsmitgliedern. Wie ich finde, auch eine sehr gute Mischung aus verschiedenen Interessen, Altersgruppen und Lebensbereichen, die mit frischem Wind und der nötigen Erfahrung für Wied nur gut sein kann.

Ich denke, da spreche ich auch im Namen des zukünftigen Gemeinderates – wir können es kaum erwarten und freuen uns darauf uns in den kommenden Jahren für unser schönes Dorf einzusetzen.

Der offizielle Startschuss hierzu fällt auf der konstituierenden Sitzung am Dienstag, 02.07.2024 um 19:30 Uhr. Bitte schon einmal vormerken – Einladung folgt!

Euer zukünftiger Bürgermeister

Lars Martin

Die zukünftige Gemeindevertretung von Wied von links nach rechts: Thomas Bräuer, Christian Felten, Friedhelm Schneider, Birgit Hopfinger, Alexander Driesch, Andreas Moltkau, Florian Müller, Axel Bartz, Alissa Müller, Marco Schrooten, Sascha Spöth, Detlef Müller und Lars Martin.

Aktuelle Informationen 

  • Sonntag, 16. Juni 2024 von Lars Martin

    Reinigungsarbeiten

    Um die Altlasten der bisherigen Wetterkapriolen zu beseitigen und neuen zuvor zu kommen, wurden die Kanalschächte im ganzen Dorf entleert und gereinigt. Vielen Dank an die Helfer des Gemeinderates und alle, die mit ihren Fahrzeugen für Arbeitserleichterung gesorgt haben (Detlef und Florian fehlen auf dem Foto).

  • Birgit Hopfinger Mittwoch, 13. März 2024 von Birgit Hopfinger

    Grünschnittplatz

    Der Grünschnittplatz ist ab 06.04.2024 wieder samstags nur von 15:00 – 17:00 Uhr geöffnet.

    Birgit Hopfinger

    Ortsbürgermeisterin

  • Birgit Hopfinger Mittwoch, 13. März 2024 von Birgit Hopfinger

    Flohmarkt für Kinderbedarf

    Am 17.03.2024 findet in der Zeit von 14-16 Uhr der Basar für Kinderbedarf in der Mehrzweckhalle in Höchstenbach statt. 

    Die Eltern bereiten ein großes und vielseitiges Kuchenbuffet zum Mitnehmen vor. Der Erlös vom Verkauf kommt der KITA zu Gute. Jeder ist herzlich eingeladen, uns in dieser guten Sache zu unterstützen. Um auch der Umwelt etwas Gutes zu tun, bringen Sie gerne Ihre eigenen Behälter mit. Wir freuen uns auf Sie!  Der Elternausschuss der Kita Höchstenbach.

  • Birgit Hopfinger Sonntag, 19. November 2023 von Birgit Hopfinger

    Der Nikolaus kommt

    am 6.12.23 um 17:00 Uhr an den Dorfbrunnen. Ab 16.30 Uhr können die Kinder den Weihnachtsbaum mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck schmücken.

    Der Nikolaus bringt für die angemeldeten Kinder Geschenke mit.

    Für nicht angemeldete Kinder können die Eltern selbst ein Geschenk besorgen und es dem Nikolaus rechtzeitig zur Verteilung geben.

    Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

    Birgit Hopfinger

    Ortsbürgermeisterin

Unser Wald - gefunden von Gerd Hillebrand

Ich bin der Wald
Ich bin uralt

Ich hege den Hirsch
Ich hege das Reh

Ich schütz Euch vor Sturm
Ich schütz Euch vor Schnee

Ich wehre dem Frost
Ich wahre die Quelle

Ich hüte die Scholle
Bin immer zur Stelle

Ich bau Euch das Haus
Ich heiz Euch den Herd

Drum ihr Menschen
Haltet mich wert!

Quelle: Inschrift. An einem niedersächsischen Forsthaus aus dem 17. Jhdt.

Blickwinkel Wied

Juni 22:

Wied ist zu jeder Jahreszeit schön. Auch im Juni findet man mit ganz besonderen „Blickwinkeln“. Wer weiß, wo Udo Rosinski diese tolle Morgenstimmung eingefangen hat? 

Freizeitangebote

Unser Wied mit dem schönen Wiedbachtal lädt förmlich zum Wandern und Radeln ein. Wir stellen eine Auswahl an attraktiven Routen vor.

Aber auch das Basteln/ Heimwerken soll nicht in Vergessenheit geraten - so gibt es auch hierfür eine Rubrik.

Können Sie einen Beitrag leisten? Dann zögern Sie nicht und schreiben Sie uns!

...Freizeit

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.